© 2018 Heimatverein Burlo-Borkenwirthe e.V. / Design und Umsetzung: bluelight-media-production Borken/Westf. &

MHS Fotografie - all rights reserved - 2018

 HEIMATHAUS  

 

Der Heimatverein Burlo-Borkenwirthe e.V. verfolgte bereits seit 2012 die Idee, das denkmalgeschützte, über 200 Jahre alte „Bauernhaus Linfert“, an der Landstraße von BorkenBurlo nach Südlohn-Oeding, Feld 12 in Südlohn-Oeding, gelegen, vor dem endgültigen Verfall zu bewahren, es zu erwerben und um es dann an anderer Stelle wieder aufzubauen. 
 
Die Gemeinde Südlohn, untere Denkmalbehörde, erlaubte im September 2013 im Benehmen mit dem LWL-Denkmalamt die Translozierung von Südlohn-Oeding nach Borken-Burlo. Vorausgegangen waren jahrelange Bemühungen von verschiedenen Stellen, das denkmalgeschützte Gebäude vor dem endgültigen Verfall zu bewahren. Die Eigentümerin hatte kein Interesse daran, in die Restaurierung zu investieren. So verfiel das Gebäude immer mehr, auch auf Grund der Witterung (z.B. Sturmschäden)  
 
Dieses typische westfälische Bauernhaus in Fachwerk aus dem 18. Jahrhundert (1796) wurde vom Heimatverein erworben, fachmännisch abgebaut und die verwertbaren Teile  (besonders das Holzständerwerk), soweit wie für den Wiederaufbau noch nutzbar, eingelagert, je nach Baufortschritt bearbeitet und so originalgetreu wie möglich wiedereingesetzt.  
 
Nach vielen Gesprächen mit der Stadt Borken über Idee und Umsetzungsmöglichkeiten wurde dem Heimatverein Burlo-Borkenwirthe dazu ein Grundstück, am Vennweg Nr. 10, in unmittelbarer Nähe des Klosters Mariengarden, zur Verfügung gestellt.  
 
Seit 2015 wird das Gesamtprojekt, Errichtung eines Heimathauses (mit den Denkmalgeschützten Elementen des Bauernhauses Linfert), einer Schirmschoppe und einer öffentlichen Toilettenanlage, hauptsächlich in Eigenleistung durch den Heimatverein durchgeführt.  Großzügige finanzielle Unterstützung leistet die Stadt Borken. Spendenerlöse sowie Einnahmen aus Aktionen des Heimatvereins und der Burlo-Borkenwirther Vereine helfen, die Gesamtfinanzierung zu sichern.  
 
Bei der Errichtung kann sich der Heimatverein seit Beginn (Abbau) auf eine große Anzahl von freiwilligen Helfern verlassen. Die Zahl der Vereinsmitglieder ist seit Baubeginn, in 2017, von 195 auf über 320 Mitglieder angewachsen. Viele sind bewusst in den Verein eingetreten, um dieses hervorragende Projekt tatkräftig zu unterstützen.  Auch bei den anderen örtlichen Vereinen finden wir große Zustimmung und Unterstützung. So halfen bei diversen Baumaßnahmen, unter anderen, der SV-Burlo, die KJG-Burlo und die  KLJB-Borkenwirthe tatkräftig mit. 


 

1/2

SPENDEN & SPONSOREN

Über unser neues Heimathaus gibt es auf dieser Seite bereits viele Informationen. Dieses ehrgeizige Projekt erfordert natürlich auch eine solide Finanzierung, die trotz der enormen Eigenleistung vieler Helfer immer wieder auf den Prüfstand gestellt wird.

Wir freuen uns über jede finanzielle Spende und über Sponsoring-Angebote aus dem Bereich der heimischen Wirtschaft und von jeder Privatperson. Genauso freuen wir uns auch über tatkräftige Unterstützung beim Bau oder bei den geplanten Veranstaltungen. 

Sprechen Sie mit uns oder schreiben Sie uns mit dem nebenstehenden Formular an. Wir würden uns freuen.

Spendenkonto:

IBAN: DE70428613870202646600

VR Bank Westmünsterland

Heimatverein Burlo-Borkenwirthe

Verwendungszweck: Spende Heimathaus