Besuch aus Vardingholt am neuen Heimathaus - Backhaus im Bau


Am Sonntag erhielt der Heimatverein kurzfristig Besuch aus Vardingholt. Viele Mitglieder der "Sportingboys", einer Gruppe von Hobby-Sportlern, die sich seit vielen Jahren regelmäßig zu Gymnastikstunden treffen, machten einen Stop an der Baustelle.


Alle zeigten sich begeistert von den Arbeiten und dem, was auf dem Gelände derzeit passiert.

Sie bestaunten die liebevoll errichteten Gebäude und brachten ihre Anerkennung für die vielen ehrenamtlichen Helfer, die tagtäglich den Bau vorantreiben, zum Ausdruck.

Mittlerweile sind die fleißigen Handwerker dabei, das Backhaus zu errichten. Auch hier, genau wie am Hauptgebäude und an den bereits errichteten Remisen, werden die alten Holzbalken als Ständerwerk verbaut. "Ein Handwerk, das nicht mehr viele Bauhandwerker beerrschen", brachte ein Landschaftsarchitekt im Rahmen einer am gestrigen Nachmittag durchgeführten Besprechung zum Thema "Bau der Außenanlagen" erstaunt zum Ausdruck. Auch er zeigte sich zutiefst beeindruckt von den Leistungen der ehrenamtlichen Helfer.

Über die Baumaßnahme "Backhaus" hinaus wurde zwischenzeitlich das Streifenfundament für die Toilettenanlage gegossen. Hier wird nun zeitnah noch die Bodenplatte betoniert, bevor die Außenanlagen weiter gestaltet werden können. Ehrgeizig bleibt das Ziel, bereits schon in diesem Jahr vielleicht den Besuchern des Burloer Weihnachtsmarktes, der in unmittelbarer Nachbarschaft stattfindet, Einblicke am neuen Heimathaus zu gewähren.


© 2018 Heimatverein Burlo-Borkenwirthe e.V. / Design und Umsetzung: bluelight-media-production Borken/Westf. &

MHS Fotografie - all rights reserved - 2018